Volumenermittlung

Digitales Geländemodell (DGM)

Zur wirklichkeitsgetreuen Abbildung der Erdoberfläche werden von uns je nach Bedarf bzw. Möglichkeit Drohnen, GPS-Empfänger oder Tachymeter eingesetzt. Dazu werden sämtliche die Morphologie bestimmenden Strukturen erfasst (z.B. Bruchkanten, Mulden, Hoch-/Tiefpunkte etc.).

Aus den gemessenen 3D-Punktkoordinaten werden dann mittels Dreiecksvermaschung Digitale Geländemodelle erzeugt.

Diese sind Grundlage für:

  • Volumenermittlung für Abrechnungszwecke
  • Trassierungen bei Verkehrsplanungen
  • Erstellung von Längs- und Querprofilen für die Abwasserplanung
  • Simulationen z.B. von Überschwemmungen

Volumen nach höchsten Qualitätsstandards

Das Ermitteln von Volumina ist gerade bei komplexen Objekten nicht trivial und erfordert spezielle Instrumente, sowie die richtigen Auswertetechniken. Mit unserer langjährigen Erfahrung und dem Einsatz von High-End Equipment erhalten Sie höchst zuverlässige Volumenermittlungen.

Massenberechnungen

Immer wenn sich Volumina verändern, spielt der Auf- bzw. Abtrag von Massen eine kostenrelevante Rolle. Dies ist insbesondere in folgenden Bereichen der Fall:

  • Baugruben
  • Halden
  • Deponien
  • Straßenbau

Mit Hilfe von Digitalen Geländemodellen lassen sich zuverlässig Massenberechnungen durchführen, die eine einwandfreie Kostenermittlung gewährleistet. Denn niemand möchte mehr Leistung bezahlen, als er bekommen hat.

Unsere Volumenermittlung entspricht den Vorschriften der „Allgemeinen Bauabrechnung“ und auf Wunsch liefern wir Ihnen das Ergebnis auch entsprechend der „Regelungen für die Elektronische Bauabrechnung (REB)“.

Kontaktieren Sie unser Fachpersonal