Reverse Engineering

Freiformenerfassung mittels HandyScan

Durch den Einsatz hoch präziser Messsysteme wie z.B den HandySCAN der Firma Creaform können wir nahezu jedes Objekt erfassen und in dessen geometrische Eigenschaften zurückführen. Dabei werden bei diesem Messverfahren lediglich kleine Vermessungsmarken auf dem Objekt aufgeklebt, welche nach der Messung sehr leicht wieder abnhembar sind. Diese Messmarken erlauben es das Objekt mit sehr hoher Genauigkeit zu vermessen.

Die Daten können im Anschluss in allen beliebigen 3D-Formaten wie z.B.:

  • STEP
  • PLY
  • OBJ
  • IGES und mehr

geliefert werden.

Die Aufnhamezeit des HandySCAN ist sehr schnell, wodurch Sie wenig Verzögerung in laufenden Prozessen einkalkulieren können. Die Auswertung der Daten richtet sich nach kundenspezifischen wünschen und Sie stehen im direkten Dialog mit uns, sodass keine Kommunikationsprobleme auftreten können.

Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!

Durch das klassische Reverse-Engineering werden in der Regel mathematisch hoch komplexe Formen in viele einfache geometrische Objekte zerlegt, um somit die Weitergabe an Fertigungsmaschinen zu vereinfachen.

Oft kommt unsere Technik auch im Bereich des Prototyping zum Einsatz. Durch Soll-Ist-Vergleiche mit den geplanten Modellen oder um neue Bauteile hochgenau in ein bestehendes Bauteil einzupassen.

Wenn Sie spezifische Fragen zu diesem Messverfahren haben oder nicht genau wissen, ob Ihr Projekt damit realisiert werden kann, kontaktieren Sie unser Fachteam.

Kontaktieren Sie unser Fachpersonal